Pfefferspray gegen Hunde

Der Kauf von Pfefferspray gegen Hunde ist legal, solange das Spray als Tierabwehrspray ausgewiesen ist. Nicht jeder Hund, der einem Menschen auf der Straße begegnet, ist ein Schmusebär. Einige Hunderassen unterliegen zwar der Maulkorbpflicht, aber immer wieder kommt zu Übergriffen durch Hunde auf Menschen. Schuld sind meistens die Besitzer, die ihre Aufsichts- oder Leinenpflicht missachten. Natürlich ist nicht auszuschließen, dass ein Hund sich einmal selbstständig macht.

Dazu kommt, dass viele Menschen bei dem Anblick eines großen Hundes freiwillig die Straßenseite wechseln. Um sich vor Attacken von Hunden oder anderen Säugetieren zu schützen, ist Pfefferspray sehr gut geeignet. In vielen Internetshops ist das Tierabwehrspray käuflich zu erwerben. Das Pfefferspray enthält Oleoresin Capsicum, ein Extrakt, der aus dem Fruchtfleisch von tropischen und subtropischen Chilischoten gewonnen wird und es kann bei Mensch und Tier verheerende Folgen auslösen.

Bei dem Einsatz von Pfefferspray bei Hunden beginnen die Augen sofort anzubrennen und zu schmerzen und werden reflexartig für mehrere Minuten geschlossen. Kommt das Pfefferspray mit den Atemwegen in Kontakt, tritt starker Hustenreiz auf. Wie leichte Verbrennungen sieht die Reaktion von Pfefferspray auf der Haut aus. In den meisten Fällen sind die Symptome in der nächsten Stunde wieder verschwunden.

Sprühdauer und Reichweite!

Pfefferspray, das speziell als Hundeabwehrspray gekennzeichnet ist, fällt nicht unter das Waffengesetz. Es kann in den Internet Shops oder anderen Geschäften an jedermann verkauft und bei sich getragen werden. Tierabwehrsprays sind nicht auf Sprühdauer und Reichweite begrenzt. Menschen, die Angst vor Hunden oder anderen Säugetieren haben, ist es zu empfehlen sich ein Pfefferspray anzuschaffen.

Schon alleine der Besitz gibt ein besseres Gefühl und niemand kommt sich bei einem Hundeangriff hilflos vor. Es ist jedem Bürger sein gutes Recht Pfefferspray in der Tasche mitzuführen, solange das Spray als Tierabwehrspray ausgewiesen ist und dieses auch nur gegen Tiere eingesetzt wird um sich selbst oder andere vor Angriffen zu schützen.

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Allgemein

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das interessiert dich sicher auch:close