Pfefferschaum die Pfefferspray – Alternative

Pfefferschaum ist neben Pfeffergel eine weitere sinnvolle Entwicklung des Pfeffersprays. So wie Pfeffergel im Freien seine Vorzüge hat, so ist Pfefferschaum für den innen Bereich sehr gut geeignet. Angriffen und Belästigungen ist man heute leider nicht nur im Freien ausgesetzt. In der Handtasche, am Gürtel oder in der Wohnung ein Pfefferspray zu haben, gibt vielen Menschen doch ein Gefühl der Sicherheit, um Angreifer abzuwehren. Nur muss das klassische Pfefferspray, Pfeffergel oder auch der Pfefferschaum als Tierabwehrspray gekennzeichnet sein. Ohne diesen Hinweis unterliegt auch der Pfefferschaum dem deutschen Waffengesetz.

In den meisten Fällen würde ein normales Pfefferspray jederzeit ausreichen. Bei Wind und hohen Reichweiten ist das Pfeffergel zu empfehlen, aber wenn es um den Einsatz in Räumen geht, ist der Pfefferschaum eine gute Alternative zu den anderen Varianten. In Räumen herrschen ganz andere Bedingungen als im Freien. Beispielsweise kann für einen Asthmakranken der Einsatz von Pfefferspray tödlich sein, das gilt auch für Drogenkonsumenten. Bei dem klassischen Pfefferspray kann durch Spritzer und Verdampfung der ganze Raum kontaminiert werden.

pfefferschaum

Pfefferschaum – Vorteile und Nachteile

In Räumen besser Pfefferschaum nutzen

Der Wirkstoff OC ist beim Pfefferschaum in einer leichten Schaumbasis gebunden. Der sehr windanfällige Schaum ist für den Außenbereich nicht empfehlenswert, hat sich aber für den Einsatz in Räumen bewährt. Der Schaum haftet sofort am Ziel und eine Verdampfung oder Spritzer gibt es hier nicht. Durch seine Konsistenz bietet der Pfefferschaum noch einen Vorteil: Der Angreifer leidet unter einer Sichtbehinderung. Jede Variante vom klassischen Pfefferspray hat somit seine Vor- und Nachteile. Empfehlenswert wäre es sich für Räume, den Pfefferschaum bei sich zu tragen und für Außenbereiche eine andere Variante zu wählen. Auch Pfefferschaum kann von jedermann erworben werden und unterliegt mit auf Aufdruck Tierabwehrspray nicht dem deutschen Waffengesetz. Wie weit alle Arten von Pfefferspray in Notwehrsituationen eingesetzt werden dürfen, werden im Ernstfall die Staatsanwaltschaft und die Richter entscheiden müssen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Das interessiert dich sicher auch:close